Ihr gesundes Sehen im Blick

In unserer Praxis können Störungen des Zusammenspiels der Augen wie kindliches Schielen oder Augenlähmungen, z.B. nach Schlaganfall oder bei Diabetes, diagnostiziert werden. Falls nötig, kann auch bei Kleinkindern die Sehschärfe bestimmt und eine Brille verordnet werden.
Zur Therapie kommen neben Brillen zur Verbesserung der Sehschärfe auch Prismenbrillen, das zeitweise Abdecken eines Auges und Übungsbehandlungen zum Einsatz.
Falls eine Operation erforderlich ist, kann diese nach Abwägung der Umstände ambulant erfolgen.